Im Zentrum von Riva del Garda

Lage

Das Hotel Sole befindet sich am Piazza 3 Novembre in Riva del Garda, direkt an der Gardasee-Promenade

Vom Hotel aus sind Geschäfte, Strand sowie Ausgangspunkte für Mountainbike-Touren und lustige Panoramawanderungen in wenigen Minuten Fussweg zu erreichen.

thumb_up Das Hotel liegt nur mt. 200 vom Kongressgebäude entfernt

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Hotel Sole sich in einer verkehrsberuhigten Zone (mit italienischer Abkürzung ZTL gekennzeichnet) befindet, zu der man durch das Einfahrtstor 3 an Piazza Catena hineinfahren kann. Die Zufahrt ist nur einmal am An- und Abreisetag beim Laden/Entladen des Gepäcks erlaubt.

Die Einreise zum Entladen und Laden des Gepäcks ist am Tag der An- und Abreise nur einmal gestattet. 

Um die Genehmigung für die Zufahrt zur begrenzten Verkehrszone zu erhalten, muss daher das jeweilige Kfz-Kennzeichen beim Check-in gemeldet und an der Hotelrezeption die entsprechende Bescheinigung abgeholt werden.

Bei Nichteinhaltung dieses Verfahrens lehnt die Hotelleitung jegliche Verantwortung für Sanktionen ab.

Sehenswürdigkeiten, Wander- und Fahrradtouren vom Hotel:

Strand 200 mt
Alto Garda Museum 200 mt
Ponale (Starten Sie 200 Meter vom Hotel entfernt)
Boote 50 mt
Segel Club 200 mt
 Varone Wasserfall 4km
Apponale Turm 50 mt
Gardaland 40km
Radweg Riva/Torbole/Arco 
Gehe zur Bastione 200 mt
Vittoriale degli Italiani 40 km
Torbole 2km

Arco (4 km):

Ein Muss ist der Erzherzogliche Botanische Garten mit seiner reichen mediterranen Flora. Der antike Teil der Stadt befindet sich am Fuße des auf einem Felsen gelegenen Schlosses. Es wurde vor einigen Jahren restauriert und kann über einen bequemen Weg durch einen Olivenhain erreicht werden.

Rovereto (20Km):

Historische Stadt reich an Kultur und Tradition, die viele Denkmäler und Museen bietet. Eines davon ist MART, Museum für Zeitgenössische und Moderne Kunst.

Trento (50Km):

Römische Stadt reich an Kunst und Geschichte, ein Treffpunkt der Kulturen. Viele Einkaufsmöglichkeiten.

La Valle di Ledro (15 km):

Die Landschaft ist von bewaldeten Bergen beherrscht. Das prähistorische Dorf am See in der Nähe von Molina di Ledro wurde zweitausend Jahre v. Chr. gebaut und war ein idealer Ort für die Entwicklung von Pfahlbausiedlungen. Das Dorfgebiet wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Kostbare archäologische Funde werden im lokalen Museum aufbewahrt.

Tenno (10 km):

Dieser romantische Gletschersee ist ein idealer Ort zum Entspannen. Umgeben von Bergen und grünen Wäldern bietet der See eine sehr friedliche Atmosphäre.

Sehenswerte Orte:

Sport in Riva del Garda und Umgebung

Radfahren
Segeln
Windsurfen
Kanu